Hardware-branding - Handy branding der Hardware

Gebrandete Hardware von einem Handy fällt in der Regel dadurch ins Auge, das bei der Brandinghardware, also dem Handy selber, Betreiberlogo oder Schriftzug eingeprägt sind.
Einige Hersteller greifen beim Hardware-branding auf Logoaufkleber oder Provider-spezifische Verpackungen zurückt. Der Vorteil hierbei liegt klar auf der Hand: Das Hardware-Branding ist schnell entfernt. Karton wegwerfen, Aufkleber abknibbeln und fertig. (Bis auf die gebrandete Firmware)

Entfernung Hardware-Branding

Ist der Schriftzug oder das Logo jedoch graviert oder per Lack/Farbe auf das Handy aufgetragen, wird das Entfernen des Hardware-Brandings etwas schwerer.
Hier greift man in der Regel auf Ersatzteile zu dem betreffenden Handy zurück. Da es sich hier nur um einzelne Plastikteile handelt, ist diese kosmetische Operation schnell und günstig erledigt. Traut man sich das nicht selber zu, kann man auf verschiedene Anbieter zurückgreifen, die mit dem Entfernen von Hardware-Brandings schon Erfahrung haben und günstig an Ersatzteile kommen.
Oft wird zur Entfernung des Hardware-brandings aufgrund der nötigen Umbauarbeiten am Mobiltelefon auch spezielles Werkzeug wie z.B. ein mini Torque Schraubenzieher benötigt, so dass man hier am besten die Arbeit einem Fachmann überlassen sollte.
Zu beachten ist bei solchen Umbauten des Mobiltelefons auch, dass möglicherweise die Garantie erlischt.

Sitemap: Handy BrandingStart: Handy Branding entfernen | Impressum